Was ist die Neue Weltordnung? NWO III

Buch: Eine Neue Weltordnung? Dem größten kosmischen Ereignis entgegen von Martino Tomasi – Rezension.

Das Logo auf der ersten Seite erinnert an eine Pyramide stellt aber ein großes „A“ dar und darin ein kleines „v“.

Auf den ersten Seiten analysiert er ein Buch das sich „Global 2000“ nennt. Darin wird dargelegt, dass Probleme herrschen wie: „Bevölkerungsexplosion, Arbeitslosigkeit, Kriminalität, Drogenkonsum, Ausbeutung vieler Bodenschätze, Schwund der Ozonschicht, Ertragsrückgängen in der Landwirtschaft, Überdüngung der Böden, Süss- und Salzwasserverschmutzung, Wassermangel, Wachstum der Wüsten, Erosion, Waldsterben, atomarer Gefahr und vielem anderem“

Auch die Bibel spreche von einem Ende der Welt – aber auch von einem neuen Anfang. Wer unter der Leitung des heiligen Geistes stehe werde immer wieder zur Bibel greifen.

Epeser 6, 11, 12, 14, 16, 17
„Zieht an die Waffenrüstung Gottes, damit ihr bestehen könnt gegen die listigen Anschläge des Teufels. Denn wir haben nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit Mächtigen und Gewaltigen, nämlich mit den Herren der Welt, die in dieser Finsternis herrschen, mit den bösen Geistern unter dem Himmel. So steht nun fest, umgürtet an euren Lenden mit Wahrheit und angetan mit dem Panzer der Gerechtigkeit, … Vor allen Dingen aber ergreift den Schild des Glaubens, mit dem ihr auslöschen könnt alle feurigen Pfeile des Bösen, und nehmt den Helm des Heils und das Schwert des Geistes, welches ist das Wort Gottes.“

Jesaja 65, 17
„Denn siehe, ich will einen neuen Himmel und eine neue Erde schaffen, dass man der vorigen nicht mehr gedenken und sie nicht mehr zu Herzen nehmen wird.“

Matthäus 24, 27
Denn wie der Blitz ausgeht vom Osten und leuchet bis zum Westen, so wird auch das Kommen des Menschensohns sein.

Offenbarung 22, 12
Siehe, ich komme bald und mein Lohn mit mir, einem jeden zu geben, wie seine Werke sind.

Nach Jesu Wiederkunft gebe es keine Bekehrungsmöglichkeit für die einen sei es die ewige Freude für die anderen das Verderben.
Dann widmet er sich eingehend der Frage wann die Entrückung stattfinden solle und wie. Die einen würden entrückt und andere erschlagen mit dem Schwert, das aus dem Munde dessen ging, der auf dem Pferd saß. Alle Gottlosen würden getötet werden. Danach sei Satan 1000 Jahre gebunden, dass er niemanden mehr verführen kann.

Offenbarung 20, 7-9
Und wenn die tausend Jahre vollendet sind, wird der Satan losgelassen werden aus seinem Gefängnis und wird ausziehen, zu verführen die Völker an den vier Enden der Erde, Gog und Magog, und sie zum Kampf zu versammeln; deren Zahl ist wie der Sand am Meer. Und sie stiegen herauf auf die Ebene der Erde und umringten das Heerlager der Heiligen und die geliebte Stadt. Und es fiel Feuer vom Himmel und verzehrte sie.

Es gäbe für die Unbekehrbaren einen zweiten Tod aus dem es keine Auferstehung mehr gäbe. (Hört sich für mich wie die Erlösung an gg)
Es soll ein tausendjähriges Friedensreich auf Erden prophezeit worden sein – allerdings so der Autor geht er davon aus dass dies falsche Propheten seien.

Nun endlich eine Passage zur NWO:

Seite 60 „Seit Anfang 1991 spricht man vermehrt von einer neuen Weltordnung. Im Blick auf das Jahr 2000, beginnen die Spekulationen heiss zu laufen. papst Johannes Paul II gibt der bangen Hoffnung Ausdruck, dass beim Übergang ins dritte Jahrtausend der von den Völkern ersehnte Frieden Wirklichkeit werde.“

Seite 61 „Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, kommen wird, wird er euch in alle Wahrheit leiten.“

Seite 62 „Mit der Menschheit wird es bis zum Ende bergab gehen. Eine neue, gerechte Weltordnung durch Menschen, die sich immer weiter von Gott entfernen, ist eine Utopie. Doch nach dem Ende wird Jesus Reich der Liebe aufrichten, welches auf Gerechtigkeit aufgebaut ist. Darum können sich Christen sogar auf das Ende freuen.“

Johannes 17, 19
„Die Welt wird mich nicht mehr sehen“

Wenn es hieße es ist Friede – es hat keine Gefahr dann würde sie das Verderben schnell überfallen – wie ein Dieb in der Nacht.

Offenbarung 7, 14
„Zu jener Zeit wird Michael, der grosse Engelfürst, der für dein Volk eintritt, sich aufmachen. Denn es wird eine Zeit so großer Trübsal sein, wie sie nie gewesen ist, seitdem es Menschen gibt, bis zu jener Zeit. Aber zu jener Zeit wird dein Volk errettet werden, alle, die im Buch geschrieben stehen. Und viele, die unter der Erde schlagen liegen, werden aufwachen, die einen zum ewigen Leben, die andern zu ewiger Schmach und Schande.

Gott richte alle danach wie sie sich der Stimme ihres Gewissens nach verhalten hätten.

Der Antichrist

Seite 80f. „Wie wir in der Bibel deutlich erkennen, wird der Antichrist vor der „Parusie“ Jesu auftreten. Er wird versuchen, alle Menschen zu verführen. Satan wird ihn durch Zeichen und Wunder unterstützen. Die „Parusie“ (das Auftreten, das Erscheinen, die Gegenwart, die Anwesenheit) des Antichristen hat schreckliche Folgen für die Menschen der Endzeit. Durch Jesu „Parusie“ wird der „Parusie“ des Antichristen ein plötzliches Ende bereitet.

2. Thessalonicher 2, 1-3
„Was nun das Kommen (Parusie) unseres Herrn Jesus Christus angeht und unsre Vereinigung mit ihm, so bitten wir euch, liebe Brüder, dass ihr euch in eurem Sinn nicht so schnell wankend machen noch erschrecken lasst – weder durch eine Weissagung noch durch ein Wort oder einen Brief, die von uns sein sollen -, als sei der Tag des Herrn schon da. Lasst euch von niemandem verführen, in keinerlei Weise; denn zuvor muss der Abfall kommen und der Mensch der Bosheit offenbart werden, der Sohn des Verderbens.

2. Thessalonicher 2, 8
„… und dann wird der Böse offenbart werden. Ihn wird der Herr Jesus umbringen mit dem Hauch seines Mundes und wird ihm ein Ende machen durch seine Erscheinung, wenn er kommt.

Also es sind sehr viele Bibelstellen zitiert auch hier kommt der Antichrist nicht sehr gut weg.
Abschließend aber noch der Hinweis, dass vor Jesus Erscheinen erst der Abfall vom Glauben kommen muss. Die NWO sei der Versuch der Menscheit zu vereinen aber ohne Gottesglauben sei es sinnlos. Richtigen Grund zu Freude hätten wir erst, wenn irgendwann Jesus erscheint und Johannes meint diese Welt sehe ihn nicht wieder. Wollen wir uns dieser negativen Sichtweise anschließen oder auch wenn vieles Schicksal zu sein scheint – lieber das Beste daraus machen.

Ich habe die Hoffnung nicht verloren für alle Menschenkinder auch schon hier auf Erden das Glück zu finden. Meine Annahme ist allerdings auch, dass wir evtl. ewig Leben – höre Dir „Nothing Else Matters“ von Metallica an – nur darauf kommt es an. An open Mind for a different View.

Toleranz und Konsenz

Advertisements

Autor: 100barden

carpe noktem

2 Kommentare zu „Was ist die Neue Weltordnung? NWO III“

  1. Ich sehe es so, wenn Jesus kommt und wir Ihn nicht sehen, dann sind wir es die wiederkommen. Also aufwachen und dadurch werden wir auch den Antichristen entmachten, enttarnen was so dazu benötigt wird, um alles wieder in Ordnung zu bringen.

    Jesus hat doch gesagt, das er ein Menschensohn ist. Ich weiß nicht ob es so sein wird. Aber ich habe so das Gefühl, das wir es selbst sein werden, die das alles bewerkstelligen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s