Energie – Das Elementesystem

DIE ENERGIE

Die Elemente das vierte kosmische Gesetz. Es umfasst die Wirkungsweise von Feuer, Wasser, Luft und Erde. Die Einweihung in die Beherrschung der Elemente ist einer der ersten Handlungen in der Magie und ist der Schlüssel zur Lösung fast aller Probleme.

DAS ELEMENTESYSTEM

Das Elementesystem beschreibt den Aufbau des Universums. Diese Konstruktion dient um das Funktionieren des Universums besser im kleinen Modell zu verstehen, sowie damit zu arbeiten. Es sind nicht physikalische / chemische Elemente gemeint.

Diese Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde sind aus dem Akasha entstanden und damit unzerstörbar. Alle Elemente wirken auf den Makrokosmos also die mentale, astrale und physische Ebene. Die Wirkungsweise ist zweipolig – aktiv aufbauend – passiv zerstörend.

FEUER
Das Feuer als Ursache des Lichts als erstes aus dem Akasha entstanden. Die Grundeigenschaften sind Hitze und Expansion der Vorstellung halber dem elektronischen Fluid analog. Mit dem Wasser gehört es zu den Grundelementen mit denen alle Dinge des Universums geschaffen worden sind. Weswegen das Feuerelement in allen sichtbaren und unsichtbaren Dingen des Universums enthalten ist. Das feurige Prinzip häuft sich im Körper an und löst sich wieder auf.

WASSER
Das Element Wasser als Ursache für die Dunkelheit. Das Element ist als zweites aus dem Akasha entstanden. Die Grundeigenschaften sind Kälte und Zusammenziehung. Es ist der Vorstellung halber dem magnetischen Fluid analog.

LUFT
Das Element Luft ist das vermittelnde Prinzip zw. Feuer und Wasser. Es stellt die Leichtigkeit und damit das Gegenteil von Erde dar und steht symbolisch für Ungebundenheit.

ERDE
Das Element Erde sind Eigenschaften der Erstarrung und der Schwere. Es ist die Beständigkeit, das Gegenteil ist die Luft, die Verwurzelung des Menschen (geerdet sein). Dies bedeutet, Kulturkreis, Familie, Freunde, Heimat etc. Es steht für das Selbst-Bewußtsein aus dem Geist: Wille, Intellekt und Gefühl.

Der magische Seelenspiegel alle Dinge und Eigenschaften können dem magischen Seelenspiegel zugeordnet werden. Dadurch sieht man wie man sich verbessern kann, um das magisch-seelische Gleichgewicht herzustellen. Für magisch-geistige Evolution unumgängliche der Charakter–Spiegel.

Akasha = Od, Vril, Prana, Chi, Geist, Odem, fünftes Element
Gott = raumlos und zeitlos das Universum

Das fünfte Element äußert sich im Menschen durch das Gewissen. Wir sind Teil des Geistes der sich in der Materie ausdrückt, um sich selbst zu erfahren.

DER GRAMMATONISCHE SCHLÜSSEL

 Die Ursachen von Anziehung und Abstoßung ist die Sympathie und Antipathie der Elemente. Gleiche Energien vereinen, gegensätzliche Stoßen ab

Advertisements

Autor: 100barden

carpe noktem

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s