Klosterwoche und Interview eines Mönches

Aufbruch zum Kloster nach Österreich – einfach mal weg…

Nun mein Blogeintrag über eine Woche in einem Kloster und das Interview eines Mönches. Hier hatte ich Zeit die Ruhe zu genießen weit ab von der Hektik. Der Tagesablauf war schon um 5.15 Uhr Vigilen, 6.00 Uhr Laudes, 6.25 Uhr Hl. Messe, 12.00 Uhr Terz und Sext, ca. 13.00 Uhr Necrologium und Non, 18.00 Vesper und 19.00 Uhr Komplet.
Leider fehlt es mir am Glauben und dadurch an Disziplin um mir ein Leben als Mönch vorstellen zu können. Ebenso möchte ich als Autor unabhängig bleiben und Dinge schreiben können die mir in den Sinn kommen. Aber es war eine herrliche Ruhe dort – man braucht etwas um sich einzufinden. Bei Eintritt in dem Stift müßte man katholisch werden. Mir fehlte vor allem das Internet die damit verbundene Kommunikation. Jeden Tag konnte ich eine Kerze für meine Freunde und Lieben anzünden. Zwei Bekannte aus Facebook konnte ich hier in Österreich auch Treffen.

Nun das Interview mit einem Mönch wiedergegeben in meinen Worten, teilweise sinngemäß und teilweise in Stichpunkten:

1. Frage: Wie wird man Mönch?
– Im kirchlichen Rahmen
Ehelosigkeit, Armut und Gehorsam
– Neigung -> Wollen
– Eignung -> Disziplin
– Annahme -> Zulassung durch die Kirche
Kloster auf Zeit zum kennenlernen
Der Abt prüft und eine Abstimmung führt dann zur Aufnahme in den Stift
2. Frage: Wer war oder ist Luzifer – eine Entität?
– Mein Glaube ist wie der Glaube der Kirche – er ist ein abgefallener Engel. Die Engel sind Schöpfungen und kein Gut/Böse Gleichgewicht. Er ist der Anführer der rebellischen Engel gewesen – Ursache Stolz. Die Bezeichnung Lichtträger ist richtig.
3. Frage: Wie erreicht man die Erleuchtung?
– Erleuchtung gibt es nicht nur Gott kann dieses. Durch die Taufe trägt man das göttliche Leben in sich – der heilige Geist kann erleuchten. Als Christ sind esoterische Strömungen abzulehnen – Jesus ist die Wahrheit in Person. Der Mensch kann sich nicht selbst erlösen.
4. Frage: Was bedeuten die Obelisken an der Kirche und im Vorhof?
– Die Obelisken sind eine architektonische Zierde.
5. Frage:  War das Wort Satan nur der Ausspruch eines Engels?
– Satan ist der Widersacher ein Name des Teufels wegen der Rebellion der Katechismus eine Empfehlung für solche Fragen. Die Beschreibung passt auch zu der Legende Luzifers.
6. Frage: Wer ist der Antichrist wann ist seine Zeit?
– Das kann nur Gott wissen evtl. Nero oder anderen würde diese Beschreibung entsprechen. Es kommt aus dem griechischen und heißt „Anstelle des Messias“ Danach kommt der echte Messias. Das große Glaubensbekenntnis Gott ist Schöpfer von Himmel und Erde die sichtbare und unsichtbare Welt dazu gehören die Engel. Die Offenbarung des Johannes liest man richtig nur durch den heiligen Geist. Apokalypse ist kein Tatsachenbericht man kann sie nicht 1:1 nehmen.
7. Frage: Glauben Sie an Gott?
– Ja klar
8. Frage: Was halten Sie von der Idee eines neuen deutschen Kaisers?
– Ob das wieder kommen könnte wie es einmal war glaube ich nicht – es war damals schon schwierig da der Kaiser neben dem Papst immer zwei waren.
9. Frage: Was heißt die ausgerufene NWO auch von Papst Johannes Paul II. und ist diese gut?
– Die Basis sollte die heilige Schrift sein.
10. Frage: Was halten Sie von dem Weltethos wie auf Weltethos.org – verbindliche ethische Regeln weltweit die eine NWO erst begünstigen soll?
– Klaus Küng – Ethos der ein friedliches Leben begünstigen soll ohne die Grundlage der Evangelien. Es ist etwas unverbindlich. Warum nicht das Christentum wir bringen die Wahrheit für alle Völker – Christus ist.
11. Frage:  Was heißt IHS?
– Jesus

An dieser Stelle nochmal meinen Respekt und Dank für die Arbeit der Mönche im Rahmen der katholischen Kirche. Danke auch für das nette Gespräch und die Gastfreundschaft.

Advertisements

Autor: 100barden

carpe noktem

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s