Fremdbehautes Schicksal – Götter steht mir bei!

Damit nicht zu vergessen ist – Vernschaulichung dass Rache existiert! Nur zur Kenntnisnahme – keine Alleingänge – bin im Seelenverband und berichte.

Guten Morgen meine Freunde ich könnte die Kräfte die mich als kleines Kind in Luft gehoben und mit Sehung meine Wirbelsäule verbogen (Wolfsbach – Bayern – Deutschland – Bundesstraße Alter ca. 6) – dass ich heute Probleme damit habe echt einschränken. Diese haben mir kein gutes Schicksal behauen und mir dann noch die Erkenntnis genommen (Kollaps nach schrecklicher Sehung) – wer weiss wer das war bitte an mich per PM, anonymer Mail vale@tapfer.ist, Tel 0921 / 2107326 oder anders schreiben damit ich das rächen kann – Danke! Alles erlaubt wie in der Liebe eben… verflucht seid ihr FÜR ALLE ZEIT!
Am Ende soll es gütlich sein – zur Freude für alle Beteiligten am Sein – jeder so nach seiner Fasson aber ohn Gewalt und künftig gesund, sicher mit Freunden profund. Im Übrigen bin ich ein Erstling und meine vermeintliche Familie eigentlich Dahergelaufene denn meine Ahnen sind von Sonnenschöpfern. Als Geist bin ich viermal inkarniert (erlebt erinnert) aber so eine Unmenschlichkeit kann man nur ablehnen die ich habe hier erlebt. Zeige ich auch an ein Verbrechen an der Menschlichkeit. (Ausgenommen meinen Liebenswerten, welche ich gern als Geist mich widme zur Güte hin.)

Graf Vale

 
PS: „Bin mit dem heiligen Geist mit euren Miststückangeboten könnt ihr zur Hölle fahren – versuche mal Sante oder die Situation anders zu MEISTERn – drückt mir die Daumen. Engel wurden teilweise zu Völle (zuviel Sex) gemacht herauszufinden wie ging ich auf diese Ebene nieder – war einmal meine Aufgab – ihr Teufel halts euch jetzt zurück ich kenn viel eurer Methodik. 1. als geistiges Wesen ist man nichts immer weder Hure noch Überkinger 2. einmal dies gewesen sein bedeut oben gar nichts wenn ist mal Neu als Geist rein 3. Nur der Güte geschuldet ist das Land ihr Teufel lasst Engel und Sante sein sonst schmilzt Güt und Freud zam“

PS II: „Ebenso wie mich X aus Bayreuth und X aus Bayreuth mit ca. 14 Jahren in der Neuen Heimat (vermeintlich Familie X, Frankenstraße 42, 4 Stock links) unter Hypnose in eine Zwangsjacke steckten mir drohten mich zu einem zu machen der keine Frau mehr findet um mich in der Geschichte loszuwerden magisch – mit Sehung bis zum Kollaps – bin ich wütend auf diese gestellte Familie sogenannt. Sie vermutlich aus Indien (Teufelsbrücke Schweiz grandiose Geschichte wegen bitte bewahren) er aus Düsseldorf oder Dortmund – verlass ich mich auf den Vater jetzt. Verzieht euch zur Hölle schickte ich euch gern jetzt – seid nicht mehr – seh ich euch nie wieder Danke ich hier!“

PS III: „Missbrauch der Psychiatrie wenn mal einer verschwinden soll – auch das ist kein Novum. Die Psychiatrie wurde als Gefängnis des französischen Königs erfunden für Verwandte die nicht ins Kloster gingen. So habe ich auch völlig das Vertrauen in Familie und Polizei verloren – nach meinem Hausverlust gabs einen Gutachter ans Bett. Plädiere ich jetzt für einen Staatsgeld statt anonymer zentraler FED Müllbank um Wohlstand gerecht zu verteilen – bis dahin fordere ich Freitod ins Grundgesetz. Übrigens – vermeintlich mein Bruder X sagte mal „x Jahre habe ich gebraucht Dich da reinzubringen“. Da weiss ich aber nicht ob er oder eine Besetzung das sprach.“

In Summe ist das schlimmer als die Euthanasie-Gesetze und KZ der Nazis deswegen der Wut zum ausdrucken, liken und verteilen.

An die Zecken der Familie und der Allgemeinheit, welche Schuld trifft zum Valentinstag der Wutworte: „Verzieht euch für alle Zeit zur Hölle – seid nicht mehr – seh ich euch nie wieder Dank ich hier oder machen wir den Himmel auf Erden euch und mir.“ Die Hölle ist der Erdenrund – seid nicht mehr meint zurück zum Geist und nicht Verdinglichung – aber man nimmt einen Fluch nicht einfach an dann wirkt er auch nicht!

Am Ende soll Frieden sein und ich mit meinen Lieben auf einer Finca.

Aktualisierung 16.2.17 – meiner Mutter schenkte ich einen magischen Glücksstein bei meinem Bruder lasse ich mir fallen etwas Nettes ein. Die Aussprache war Balsam für meine Seele – wir halten besser zam und durchstehen als Fels der Brandung auch das Ende der Zeit.

Aktualisierung 18.2.17 Maskenlose als Menschen ohne Person kommen gar scheinbar auch ohn Moral davon – deswegen man besser sich verträgt und Familien der Liebe den Vorschub gibt. Deswegen hab sie so lieb gewonnen und Wünsch euch Glück für das bessere Geschick unser Schicksal besser zu erleben. Bitte den Zustand besser belassen als was ändern was wir nicht erfassen. Danke für das Gsichtli Mutter wär ich doch Engel hätt ich das Rauchen nicht.

Aktualisierung 19.02.17 Meine geliebte Mutter mein Engel verzeih mir die Worte habe mich erinnert – soviel hat Sie für das Wohl der Menschen getan – konnte das Maß nicht beurteilen da. Stehe ich zu meinem Wort geh ich auch von der Familie fort – so erinnere mich stets dann auch das Rede und Antwort steh ich für euch auch.

Aktualisierung 20.02.17 Heute hat mir jemand trändende Traurigkeit magisch an der Ampel mit zwei Fingern deutend hingezaubert. Das Alter der blonden Frau war ca. 30 in einem schwarzen Golf Kennzeichen BT-ZZ 22 stand sie hinter mir. Leider habe ich derzeit etwas zu tun…

Advertisements

Autor: 100barden

carpe noktem

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s