Magie in Münzen, Talern und Persönlichkeiten: Weltbürger Erasmus von Rotterdam

Seit heute halte ich wieder die Münze 10 ECU Niederlande 1991 von Erasmus von Rotterdam und einer Figur hinter einer Säule mit Schellen an der Münze in der Hand. Diese bin ich – der Spruch wurde erarbeitet von Erasmus und mir. Gesamtauflage des ECU mit dem Spruch laut muenzen12.de 112.996 Stück – eine davon habe ich ;-).


ME VELLE CIVEM ESSE TOTIUS MUNDI, NON UNIUS OPPIDI

Übersetzung Deutsch: „Ich möchte lieber Bürger der ganzen Welt sein, nicht nur einer Stadt.

English: to want to be the citizen of the whole world, not of one town.


Diese Münze übergab mir der regionale Münzhändler für meine Sammlung, welche ich seit meiner Jugend sammele – mit den Worten „Das hinter der Säule sind Sie„. 

Weiteres Zitat von Erasmus von Rotterdam: „Meine Lebensleistung bestand darin, dass ich eine begrabene und vergessene Literatur zu neuem Leben erweckt und dass ich die Theologen von ihren philosophischen Haarspaltereien zur Kenntnis des Neuen Testaments zurückgeführt habe.“

Meine Münzsammlung brachte mich bis an den Ararat (Istanbul) als man mich hier schlecht behandelt hat – war ich auf der Reise nach Babylon dabei verändern den Arbeitswahn in Gütlichkeit dann. Versetzte die Münzsammlung in nur einer Nacht was mir hatte fast das Ticket nach Johannesburg gebracht (Gesehene Party dort). Allein die Chöre waren mies und dass man mir den Reisepass verstecken ließ – hoff ich auf Erfolg der Mission -dieser Zeit- um nur zu Sein ohn Plagerei.

Jetzt baue ich meine Münssammlung, wenn auch erstmal als Medallien wieder auf. Bereits habe ich Barbarossa, Alter Fritz, Karl der Große, Wilhelm I, Bismarck, Ludwig von Bayern, Queen von England und so weiter – machen mir die Münzen heiter. Aber auch der feinstoffliche Bereich sagt, nimm eine Münze in die Hand so Handel ist was Dein Dienstherr brauchen kann. Nehm ich manchmal vieler Tage die Münze gern an von Friedrich dem Großen von Preußen aus dem Hause Hohenzollern in diesem Bewußtsein in die Hand. 

Antoine Pesne, Friedrich der Große, 1736, SKH Georg Friedrich Prinz von Preussen, Burg Hohenzollern


Meine Münzssammlung die ich wieder aufbaue – für den Fall und Freude eben neben Briefmarken und Scheinen die ich sammele eben – um etwaig auch Werte zu bewahren.



Für internationale Solidarität in der Geschäftswerdung der Welt.

„Ich möchte lieber Bürger der ganzen Welt sein, nicht nur einer Stadt.“


Der erste Taler meines Lebens selbst gemacht: „Marc Taler“ den ich mit Runen versehen – Feuer und Wachs besiegelt und magischer Formel sowie Ritualschwert besprochen – Blei, Metall mit eingearbeitet. Er beinhaltet das ewige XXX das Wort Marc und Taler. Die Rückseite die Rune Ingwaz und Dagaz – wer dieses berührt hört auf mein meisterlichen Rat. Er hängt mir um den Hals um der Magie die ich auf ihn beschworen hab.

Wer mit mir ist – der möge jetzt die Abbilder des Talers berühren. SETH

Bildergebnis für runenstein

STATUS QUO

Advertisements

Autor: 100barden

carpe noktem

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s